Fortbildung

Mit dieser Seminarbroschüre möchten wir einen Schritt mehr gemeinsamen Weges mit Euch gehen. Viele Fragen tauchen immer wieder bei Eltern und pädagogischen Begleitern auf: im Alltag mit den Kindern zu Hause, in der Begleitung der Kinder in nicht geradlinig verlaufenden Entwicklungsprozessen oder zum “Wie und Warum” des Waldtages, um nur einiges zu nennen. Eltern möchten für ihre Kinderdas Beste und stoßen dabei nicht selten auf eigene Grenzen.

Mit unseren Weiterbildungsveranstaltungen möchten wir sowohl Eltern in ihrem gesamten Elternsein stärken, als auch PädagogInnen und Interessierte in ihrer Arbeit mit Kindern unterstützen. Durch eingeladene Referenten möchten wir erweiterte und neue Sichtweisen ins Projekt hinein holen, Raum schaffen für die Erwachsenen und uns Zeit nehmen für eigene Fragen und Entwicklungsprozesse.

Zwischen St. Martin und Frühlingsanfang machen wir jeden Mittwoch den Wald in den Ravensbergen unsicher. Bei jedem Wetter: Regen, Niesel, Nebel, Sonnenschein, Schnee, Schneeregen, Eisglätte, Matsch, Pfützen…..

Wir haben einen festen Lagerplatz unter Buchen und Eichen, geschützt vor den Blicken der Spaziergänger, die sich im Winter nur spärlich bis zum Teufelssee wagen. Die Kinder sind oft stolz nach einem Waldtag – sie haben etwas erlebt, sich herausgefordert, sie haben sich und ihren Körper gespürt, die Magie des Waldes pur in sich aufgenommen, ihre Gesichter sind rot von der Kälte und der frischen Luft. Oft sind sie glücklich und erfüllt vom Tag.

Es ist die elementare Naturerfahrung, die der Wald für uns bereithält. Luft, Wasser, Feuer, Erde – mit diesen Qualitäten kommen wir an diesen Tagen in Kontakt. Ich denke, es ist das Pure der Erfahrung, das Einfache, Elementare, was den besonderen Reiz ausmacht.

Ich lade ein zu einem Tag im Wald, wie ihn die Kinder erleben. Wir treffen uns bei jedem Wetter um 9.00 Uhr an der Aktiven Schule und werden um 14.00 Uhr wieder da sein.

Bitte dem Wetter entsprechende Kleidung und ein kleines Picknick mitbringen.

___________________

Referent:Kathrin Raunitschka– Iniatorische Prozesse & elementare Naturerfahrung
Zeitraum: 17.01.2015, 9 – 14 Uhr
Teilnehmerzahl: 6 bis 15 Personen
Beitrag: 50€, Mitglieder im Verein Rappelkiste e.V. oder dem dazugehörigen Förderverein 30€
Anmeldeschluss: 10.01.2015
Anmeldung:

© Rappelkiste Potsdam  •  Design & Umsetzung mit ❦ von DragomArts  Clemens Daum