Müll im Wald

Kinder der Aktiven Schule im Kampf gegen die Vermüllung der Ravensberge

Die Aktive Schule Potsdam startete am Mittwoch den 16.3.16 eine Aufräumaktion in den Ravensbergen. Das Ergebnis war unglaublich, innerhalb von zwei Stunden hatten wir sechs 60 Liter Säcke Müll gesammelt!
Es lief so ab: Eine Schulgruppe von fünfzehn Schülern ging mit zwei Wagen in den Wald. Jeder hatte ein paar Handschuhe  an und gemeinsam  sammelten wir den Müll  aus dem Wald.
Das schlimmste waren die vielen die Tüten voll Hundekacke, aber auch die noch essbaren Sachen wie Oreokekse und Cola.  Wir haben die Aktion gestartet, denn wir gehen jede Woche einmal in den Wald und ärgern uns jedes Mal über den vielen  Müll. Leider war die Step auch keine große Hilfe. Als wir einen Mitarbeiter gefragt haben, ob er die Müllsäcke mitnimmt, hat er nein gesagt, weil er keinen Auftrag hatte und weil er Angst hatte gefeuert zu werden.
Also bitte schmeißt kein Müll in den Wald und sammelt auch selbst mal Müll für eine gute Umwelt!
 
Von Anna (12), Franz (13), Jaro (12) und Zephyr (11)

Zurück