Flüchtlingsprojekt zu Weihnachten

Kinder der Aktiven Schule Potsdam dachten Weihnachten auch an Andere ...

Am Montag haben wir für die Flüchtlinge Kekse gebacken und verziert.

Am Dienstag haben wir die Kekse dann in Frischhaltefolie und Servietten gewickelt und mit Fröbelsternen geschmückt und haben Briefe geschrieben. Wir sind eine halbe Stunde zum Flüchtlingsheim gelaufen. Als wir da waren, haben wir im Büro nach einer Frau gefragt, mit der die Erwachsenen schon Kontakt hatten. Die war aber schon im Urlaub. Deswegen hat uns ein Mann durch das Haus geführt und uns gesagt, wo Kinder wohnen und auch mit ihnen gesprochen, wenn sie noch kein Deutsch sprechen konnten. Alle haben sich über die Kekse gefreut. In dem Flüchtlingsheim wohnen 45 Kinder von 0 bis 17 Jahren und ihren Eltern.

von Anna

Zurück