Sekundarstufen - Pädagoge gesucht

Du hast eine Ausbildung, die sich im Rahmen einer Sekundarstufe dem Schulamt gegenüber darstellen lässt oder hast Lust dich entsprechend weiter zu qualifizieren? Du hast eine Fächerkombination im Portfolio, die Englisch für diesen Bereich beinhaltet - z.B. Englisch-Deutsch oder Englisch-Geschichte?

Du könntest in den laufenden Betrieb einer Grundschule als Unterstützung bei uns einsteigen und dann mit uns gemeinsam die Sek1 aufbauen!

Die erste Kontaktaufnahme kannst du gerne richten an: g.poetzsch@aktive-schule-potsdam.de

Platz für FÖJ (Freiwilliges Ökologisches Jahr) zu besetzen

Ab sofort suchen wir eine/n FÖJler/in. Wir bieten eine umfassende Einarbeitung und enge Einbindung ins pädagogische Team, die Möglichkeit sich selbst mit seinen Stärken und Schwächen einzubringen und zu erleben, sowie eine intensive Begleitung bei den mit Sicherheit auftretenden persönlichen Prozessen an. Wenn du Interesse hast, dann melde dich bitte bei Ismene 

Der aktuelle Monat

News

Weihnachtsessen

(Kommentare: 0)

selbst gedruckte Speisekarte

Es ist zu einer schönen Tradition geworden, dass das Weihnachtsessen von Kindergarten und Schule in Zusammenarbeit von Kolleginnen und Kollegen aus der Küche, dem pädagogischen Alltag und von Kindern aus beiden Einrichtungen gemeinsam zubereitet wird. Die Kinder setzen sich dann an geschmückte Tische mit weißen Tischdecken und es ist eine ganz eigene, heimelige Athmosphäre. Für einen kleinen Eindruck hier ein Blick auf die (selbst gedruckte!) Speisekarte.

Weiterlesen …

Erfolgreich beim Ball ist bunt! Gedanken des Trainers...

(Kommentare: 0)

Als ich mit dem Training mit den Schülern anfing, dachte ich das ist alles ganz einfach und ich mach das mal schnell. Aber gleich beim ersten Training merkte ich das ist alles gar nicht so einfach. Es fing schon bei den Übungen an. Was für Übungen macht man mit Kindern die zwischen 7 und 13 Jahren alt sind. Dann die Frage „wie lang machen wir das jetzt noch“ „noch 5 Minuten“ „boooah“, außerdem war es schwierig sich die ganzen Namen einzuprägen und ich wollte überall und jedem Kind Tipps geben, dass stellte sich auch als schwierig heraus. Also die Gefühle nachdem ersten Training waren zwiegespalten. Aber zum nächsten mal bereitet ich mich einfach ein wenig mehr vor und es machte sehr sehr viel Spaß und so auch die weiteren male. Als dann das Turnier vor der Tür stand konnte ich kaum glauben, dass die Zeit schon wieder so schnell vergangen war. Bei diesem Turnier merkte ich das meine Arbeit Früchte getragen hatte. Die Kinder spielten zwar aufgeregt, aber wunderbar miteinander und so kam es das die ältere Mannschaft zweiter und die jüngere Mannschaft erster geworden ist. Ich spürte ein Vertrauen mir gegenüber und eine Offenheit, das freute mich sehr doll. Außerdem bekam ich sehr viel positive Rückmeldungen von den Eltern und so kam es das ich mich dafür entschied, dass Training weiter fortzuführen, denn eigentlich war es nur bis zum Turnier geplant.

Luca Pötzsch

Weiterlesen …

Der Pokal bleibt bei uns!

(Kommentare: 0)

Der Pokal: gedrechselte Schüssel aus Kirschholz, Stiel aus Kiefer, Bodenplatte aus Lärche
Wir hatten am Freitag den 05.05.2017 um 11Uhr ein Fußballspiel gegen die Freie Schule. Ich hatte mir schon lange vorher viele Gedanken dazu gemacht und Gunnar wollte, dass ich alles genau aufschreibe. Ich schreibe sonst nicht so gerne, aber da gings ganz gut. Das Spiel dauerte ca. 40 Minuten und endete 2 zu 1 für die Aktive Schule. Die Torschützen waren Anton (Aktive Schule), Pepe (Aktive Schule) und Tarek (Freie Schule)
Damit hat die Aktive Schule den wunderschönen Pokal, den in großen Teilen Emil K. mit Unterstützung von uns anderen Jungen selbst gebaut hat, gewonnen. Eine Revanche mit der Freien Schule gibt es erst einmal bei dem Turnier der Ball ist Bunt. Der Pokal steht für weitere freundschaftliche Einladungsspiele gerne wieder zur Verfügung, ebenso wie wir!
Pepe

Weiterlesen …

Müll im Wald

(Kommentare: 0)

Kinder posieren vor dem gesammelten Müll
Die Aktive Schule Potsdam startete am Mittwoch den 16.3.16 eine Aufräumaktion in den Ravensbergen. Das Ergebnis war unglaublich, innerhalb von zwei Stunden hatten wir sechs 60 Liter Säcke Müll gesammelt!
Es lief so ab: Eine Schulgruppe von fünfzehn Schülern ging mit zwei Wagen in den Wald. Jeder hatte ein paar Handschuhe  an und gemeinsam  sammelten wir den Müll  aus dem Wald.
Das schlimmste waren die vielen die Tüten voll Hundekacke, aber auch die noch essbaren Sachen wie Oreokekse und Cola.  Wir haben die Aktion gestartet, denn wir gehen jede Woche einmal in den Wald und ärgern uns jedes Mal über den vielen  Müll. Leider war die Step auch keine große Hilfe. Als wir einen Mitarbeiter gefragt haben, ob er die Müllsäcke mitnimmt, hat er nein gesagt, weil er keinen Auftrag hatte und weil er Angst hatte gefeuert zu werden.
Also bitte schmeißt kein Müll in den Wald und sammelt auch selbst mal Müll für eine gute Umwelt!
 
Von Anna (12), Franz (13), Jaro (12) und Zephyr (11)

Weiterlesen …

FÖJ

Wir haben seit über zehn Jahren Erfahrung bei der Begleitung junger Menschen im Rahmen dieses Konzepts und freuen uns über Bewerbungen neugieriger und engagierter junger Menschen. Bei Interesse oder Fragen wende dich bitte an Ismene König

 

Praktika

Bei uns können sowohl Praktika für die Ausbildung zurErzieherin / zum Erziehr, als auch für die Lehrerausbildung gemacht werden. Bei Fragen dazu wende dich bitte an Gunnar Pötzsch